Dem Steff soi Blog

»Stefan, hol schon mal den Browser!«

Nebelschlussleuchte

Auszug aus Absatz 3, § 17 der StVO (Straßenverkehrs-Ordnung):

Nebelschlußleuchten dürfen nur dann benutzt werden, wenn durch Nebel die Sichtweite weniger als 50 m beträgt.

Übrigens darf man dann auch nur 50 km/h fahren. Auszug aus Absatz 1, § 3:

Beträgt die Sichtweite durch Nebel, Schneefall oder Regen weniger als 50 m, so darf er nicht schneller als 50 km/h fahren, wenn nicht eine geringere Geschwindigkeit geboten ist.



Bronze ist jetzt kein Edelmetall mehr

Die Olympischen Spiele sind vorbei und wir können Bronze wieder eine Legierung nennen. Während den Spielen war es ein Edelmetall.

Michael Phelps hat wegen seiner Quanten-Physik gewonnen

Er hat Schuhgröße 48½.

Die Hautfarbe meiner Wahl




Ja, das bin ich. Bin ein Rebell. :-)

Horror des 21. Jahrhunderts!

Nichts für schwache Nerven:

Tags: Web, Allgemein

Programmplaner sind eine besondere Spezies

Am 2. Februar habe ich über die verpasste Chance geschrieben, den Film »Und täglich grüßt das Murmeltier« im Fernsehen zu zeigen.

An Heiligabend hat SAT.1 einen vermeintlich passenden Bill-Murray-Film platziert: »Die Geister, die ich rief ...« ("Scrooged").

Am Heiligabend (Christmas Eve) soll man kein TV schauen, sondern lieber mit Freunden und Familie feiern. Das ist eine der Aussagen des Films. Man macht sich sogar lustig darüber, wer denn auf so eine blöde Idee kommt "Scrooge" auf diesen Sendeplatz zu legen.



Tags: Allgemein

Humpy Ohrwurm

Man kann sich Ohrwürmer selten aussuchen. Nun ist es mir wieder passiert und ich bekomme die Melodie und diese Stimme nicht mehr aus dem Kopf.


Alanis Morissette hat ein Lied von den Black Eyed Peas in einer nicht ganz ernst gemeinten Version gecovert.


"My Humps" im Original: http://www.youtube.com/watch?v=CXKxs8Ge_9g (Vermutlich ernst gemeint. :-)


"My Humps" von Alanis: http://www.youtube.com/watch?v=W91sqAs-_-g


Alanis singt sowas von eindringlich. Eine Stimme-Text-Schere, denn die Lyrics sind eigentlich unerträglich dämlich.


Ein fröhliches Nweep auf Alanis!


Update 2007-05-19: Es gibt auch eine beschleunigte Variante



Eingeknigget

In Entschuldigung! habe ich es vermeintlich richtig gemacht, aber das setzt sich nicht durch.


Seit ein paar Jahren soll man sich ja entschuldigen, wenn man niesen musste. Vor ein paar Wochen wurde das in den Medien wiederholt und allerlei neue Verhaltensregeln, laut aktuellen Knigge, wurden besprochen.


Es klappt aber nicht beim Niesen. Alle Welt ruft »Gesundheit!« und man kann sich dem schlecht entziehen. Es wirkt eher sogar unfreundlich, wenn man auf diesen Aspekt des Knigge-NG pocht.


Also, vergessen wir das ganz schnell wieder.






Tags: Allgemein

Murmel, murmel

Heute ist Murmeltiertag! Punxsutawney Phil hat seinen Schatten nicht gesehen.


Und zum Glück bin ich unabhängig von deutschen TV-Sendern. Im Player liegt gerade die DVD »Und täglich grüßt das Murmeltier« ("Groundhog Day"). Die Programmplaner haben diese Gelegenheit schon wieder verpasst. Dabei wiederholt man doch so gerne erfolgreiche Filme. Diesmal hätte man sogar einen Anlass.


Wünsche allen noch einen Happy Groundhog Day!






Tags: Allgemein

Entschuldigung!

Ich musste gerade niesen.

Tags: Allgemein

Bescheuerter Schnee-Wahn

In Zeitungsartikeln kann man lesen, dass wir alle auf Schnee warten. Im Radio und Fernsehen entschuldigt sich jeder Wetterfrosch für das Ausbleiben von Schneefall. Moderatoren werden nicht müde es x Mal am Tag schade zu finden, dass noch kein Schnee liegt.


Hallo?


Schnee bedeutet Kälte, Heizkosten, Blechschäden, Verletzte und Tote.


Ich muss jeden Tag 110 km mit dem Auto zurück legen. Da kann ich eine rutschige Straße sicher nicht gebrauchen.






Tags: Allgemein

Schlaaaaaaaaand!

Letzte Woche einen netten Autoaufkleber, quer über eine Heckscheibe, gesehen: Schlaaaaaaaaand!


Beschreibt unheimlich gut den besoffenen Freudentaumel. :-)






Tags: Allgemein

Flagge säume moin Weg

Uff'm Weg zur Ärwet konn isch lauder Flagge am Rond funn de Audoboahn und Bundesstroß sehe. Die Flagge zum Ohklemme ons Audo sinn nedd so b'sonnerscht fescht.






Tags: Allgemein

Schwarz, Rot, Gold: Farben der Demokratie


Diese Farben waren vor dem 3. Reich die Farben Deutschlands und sie sind es danach wieder. Es sind die Farben der Demokratie.


Deutschland ist nicht perfekt. Aber eine Eigenschaft, auf die wir stolz sein können, ist die Selbstkritik der Deutschen. Es wird viel hinterfragt und in Relation zu unserer Geschichte interpretiert.


Ich selbst sehe aber keine große Gefahr, so lange in den Straßen die demokratischen Flaggen wehen und sich die Fans aller Fußballnationen in den Armen liegen und gemeinsam feiern. In den Medien konnte man Bilder von deutschen Fans sehen, die weinenden Polen den Arm auf die Schulter legten. Australier, die sich zusammen mit Japanern fotografieren lassen. Und alle zusammen, die sich über Erfolge der vermeintlichen Außenseiter und Exoten freuen.


Jetzt haben wir wirklich eine Bunte Republik Deutschland!


Tags: Allgemein

Ä neies Blog

Isch hab jo schunn Mol ä englisches Blog ogfonge, awwa ebbes hot hald immer g'fehlt. Des is jetzt moi zweddes Blog unn do konn isch uff Pälzisch unn uff Hochdeitsch schreiwe.






Tags: Allgemein