Dem Steff soi Blog

»Stefan, hol schon mal den Browser!«

Noch immer mit Firefox 2 unterwegs? Updaten!

Wer ab 2008-12-18 seinen Firefox 2 auf die Version 2.0.0.20 geupdatet hat, der bekam eine Seite angezeigt, die man nicht ignorieren sollte.

»Dies ist die letzte geplante Aktualisierung für Firefox 2.« heißt es darin. Ein Upgrade auf Firefox 3 wird empfohlen: »Mozilla plant keine weiteren Sicherheits- und Stabilitätsupdates für Firefox 2 und empfiehlt, dass Sie umgehend auf Firefox 3 aktualisieren

Der Wechsel sollte schmerzlos sein. Fast alle Erweiterungen funktionieren mittlerweile auch auf der Version 3, die seit 2008-06-17 verfügbar ist. Nicht unterstützte Erweiterungen kann man in den meisten Fällen durch andere Add-Ons ersetzen, die die selbe Funktionalität haben. Z. B. habe ich DiggiDig einfach durch Digger ersetzt.

Wessen Computer die Systemvoraussetzungen nicht erfüllt, der muss leider nach alternativen Browsern Ausschau halten. MacOS 10.3 und Windows 95 sollten selten sein. Wer das aber trotzdem braucht, kann sich Opera 9 installieren. Das Internet ist ein gefährlicher Ort. Der Webbrowser sollte immer so aktuell wie möglich sein.

Tags: Web, Computer, Firefox

Firefox ist der Auskenner-Browser

SPIEGEL ONLINE hatte vor ein paar Monaten Zugriffszahlen genannt: Unter der Woche 50,8 % Internet Explorer, 39,1 % Firefox und 6,5 % Safari. Am Wochenende aber 48,6 % Firefox, 36,9 % Internet Explorer und 9,3 % Safari.

Wer die wirkliche Wahl hat, der benutzt eher Firefox. Internet Explorer kommt fertig installiert mit jedem aktuellen Windows. Bei der Einführung von Windows 95 hat man das Web beinahe verschlafen und den Browser noch auf einer Extra-CD ("Microsoft Plus!") nachgereicht.

Wer einen Browser wie Firefox benutzt, hat sich bewusst entschieden.

heise online hat heute Zugriffszahlen für August 2008 veröffentlicht: 40,2 % Firefox 3, 18,6 % Firefox 2, 11,3 % Internet Explorer 7, 9,5 % Internet Explorer 6, 7,6 % Opera 9.x

"heise online ist die bevorzugte Infoquelle für ICT-Entscheider und Technologie Enthusiasten." steht auf der Mediendatenseite zu den Zielgruppen.