Sehr wichtiges Piratenpartei-Thema: Transparenz

INFO: Bin seit September 2014 kein Mitglied der Piratenpartei mehr. Von allen Wahlkampfthemen der Piratenpartei, wird ein Thema nicht oft genug genannt: Demokratie durch Transparenz und Beteiligung Durchgelesen? Bitte wenigstens überfliegen, es ist wichtig! Wenn in einem südamerikanischen Land Milliardenverträge mit Privatfirmen abgeschlossen werden würden und die Verträge nicht der Öffentlichkeit einsehbar wären, man könnte sicher sein welche Frucht in der Presse Erwähnung findet. Und die ist gelb. Bei uns ist das normal....

2009-09-25 21:59:00Z · Zuletzt bearbeitet: 2018-08-12 08:05:00Z

Taktisch wählen

Wer taktisch wählt, bekommt Taktiker statt Themen. Überall hört und liest man nur noch vom Verhindern. Rot-Rot-Grün, Schwarz-Rot und Schwarz-Gelb sind die häufigsten Angst-Szenarien, die man unbedingt verhindern muss. Und was bringt das? Es treffen Verhinderer der großen Koalition auf Verhinderer des Angie-Guido-Alptraumpaares. Am Ende gleicht sich alles wieder aus. Und Politiker deuten die Stimmen meistens eh wie es ihnen gefällt. Gewinnen die Rechten, macht Koch demnächst wieder eine Unterschriftenkampagne gegen doppelte Staatsbürgerschaft....

2009-09-25 21:22:00Z · Zuletzt bearbeitet: 2009-09-25 21:46:35Z

Soll alter Bundestag bestätigt, oder neuer Bundestag gewählt werden?

Auf meinem Wahlzettel (Briefwahl, Rheinland-Pfalz) standen 13 Parteien zur Auswahl. Aber zu oft wird sich in den Medien nur auf einen Bruchteil davon konzentriert. Bei Umfragen und Hintergrundartikeln. Es gab sogar auf 4 TV-Sendern gleichzeitig eine Sendung zur besten Sendezeit, bei der nur 2 Parteien zu Wort kamen. WAS SOLL DAS?

2009-09-23 22:08:00Z · Zuletzt bearbeitet: 2009-09-23 22:13:14Z

Was die Koalitionsverweigerungen vor der Wahl aussagen

Wenn man den Parteipolitikern glauben darf, dann ist jetzt schon in Stein gemeißelt, wer mit wem nicht koaliert. Doch nach der Wahl muss man mit dem arbeiten was man hat. Und die vorher gemachten Aussagen zu Koalitionen sind nicht mehr relevant. Eine Regierung muss zustande kommen. Wie auch immer. Und was ist das Ergebnis von all dem? Falsche Versprechungen und Lügen von Politikern werden noch mehr zur akzeptierten Realität. Wer keine Ehrlichkeit mehr erwartet, der protestiert später auch nicht mehr.

2009-09-22 12:27:00Z · Zuletzt bearbeitet: 2009-09-24 13:10:01Z

Die Piratenpartei nicht über die 5 % zu hieven hilft den großen Parteien

INFO: Bin seit September 2014 kein Mitglied der Piratenpartei mehr. Man nehme folgendes (hypothetisches) Ergebnis der Bundestagswahl: CDU/CSU 35 %SPD 23 %GRÜNE 11 %FDP 12 %DIE LINKE 12 %PIRATEN 4 %Sonstige 3 %Die Piratenpartei hat sich bei den letzten Wahlen immer gesteigert. Die Mitgliederzahlen sind quasi explodiert. Und im RTL Nachtjournal vom 2009-09-18 sagt Politikwissenschaftler Gero Neugebauer, dass sie die 5 % schaffen könnten. In den Ergebnissen der klassischen (Telefon-)Umfragen erscheinen sie nicht, weswegen jede Zahl von 1 bis 7 möglich ist....

2009-09-19 21:18:00Z · Zuletzt bearbeitet: 2018-08-12 08:06:00Z

Piratenpartei mitgliederstärkste Partei nach Bündnis 90/Die Grünen

INFO: Bin seit September 2014 kein Mitglied der Piratenpartei mehr. Die Piratenpartei hat nun 7.098 Mitglieder. Damit liegt sie auf Platz 7, direkt nach Bündnis 90/Die Grünen, die 46.500 Mitglieder zählen.

2009-09-01 05:36:00Z · Zuletzt bearbeitet: 2018-08-12 08:07:00Z

Wieder neue Blog-Software

Habe die Blog-Software gewechselt. Entschuldigt bitte, wenn dadurch im Newsfeed Dinge neu angezeigt werden.

2009-08-30 16:46:00Z · Zuletzt bearbeitet: 2009-08-30 16:47:45Z

Die 1-Thema-Lüge

INFO: Bin seit September 2014 kein Mitglied der Piratenpartei mehr. Die Piratenpartei ist nun zur Bundestagswahl zugelassen. In 15 Bundesländern wird sie antreten. Damit wurde die Jagd endgültig freigegeben. Sie sind keine harmlosen Spinner mehr, sondern eine ernst zu nehmende Konkurrenz, die Stimmen »klaut«. Was man oft hören kann ist die 1-Thema-Lüge. Die Piratenpartei hätte nur ein einziges Thema. Dabei lässt sich das leicht widerlegen. Sucht man bei Google nach »verräter partei«, ist der erste Treffer momentan die Homepage der SPD....

2009-07-25 21:55:00Z · Zuletzt bearbeitet: 2018-08-12 08:08:00Z

Bei der Wahl geht es nicht um Parteien, sondern um Meinungen und Ziele

»Die Parteien sind eh alle gleich!« hört man sehr oft. Und im Grunde hat man mit dieser Einschätzung Recht. Ein eigenes Profil will man immer erst dann zeigen, wenn andere Parteien Teile der ehemaligen Wähler für sich gewinnt. Und dann ändert sich plötzlich auch die Politik der sogenannten Volksparteien, den Parteien der Mitte. Klassisches Beispiel war der Auftritt der Grünen, die eine großartige Oppositionspartei waren. Die Themen der ehemaligen Friedensbewegung und Umweltschützern wurden schon bald darauf von den anderen Parteien aufgegriffen....

2009-06-04 20:42:00Z · Zuletzt bearbeitet: 2009-08-28 23:01:18Z

Geringe Wahlbeteiligung steigert den Wert Deiner Stimme!

Man rechnet bei dieser Europawahl wieder mit einer geringen (< 50 %) Wahlbeteiligung. Das ist die Chance für DICH! Je weniger Leute zur Wahl gehen, desto mehr Gewicht hat Deine einzelne Stimme. Dazu kommt noch, dass Europa die Gesetzgebung in den Mitgliedsländern bestimmt. Siehe Vorratsdatenspeicherung. Und nicht von der geringen Größe mancher Parteien abschrecken lassen! Nur weil keine 5 % erreicht werden hört eine Partei nicht auf zu existieren und zu agieren....

2009-06-03 21:41:00Z · Zuletzt bearbeitet: 2009-08-28 23:01:40Z